Archiv der Kategorie: Tierleben

Essen und Tierchen

Endlich konnte ich mein Geburtstagsessen nachholen. Es war ein wildes Wochenende, Gerhard, Michi, Ilse und Peter waren auch zu Besuch. Gegeben hat es tolle Rostbraten vom Markt, Erdäpfelpuffer und gegrillten Kürbis. War echt mal wieder ein Wochenende wie früher. 

Abgesehen vom üblichen Katerchen, der sich diesmal als Rückenschläfer präsentiert, haben sich die Feuersalamander auf der Terrasse ausgetobt. Zwei sind es auf jeden Fall – aber wieviele es wirklich sind ist schwer zu sagen, auf jeden Fall bewege ich mich eher vorsichtig da sie es sogar auf die Fußdacke schaffen…

Spaziergänge, Erdweis und Essen

Wie hab ich meine Geburtstagswoche sonst verbracht? Spaziergänge im Grünen, mit Regina, Lotte und Vater, wo wir auch trotz der schon herbstlichen Temperaturen gute Schopftintlinge gefunden haben (*schmatz*).

Dann ein bissi Wurzeln ausgraben bei Regina (erst halbfertig, dann war das Wetter nicht mehr auf unserer Seite).

Und noch mehr Essen. Kürbiszeit ist ja schließlich auch noch.

Jagen und fangen in Garmanns

War wieder mal ein schönes Wochenende, zuerst am Fest in Purgstall, dann gab es reiche Beute hier im Waldviertel: selbst gefangene Fische vom Brunner in Gföhl, die auch gleich  auf der Feuerstelle gelandet sind, eine Maus die sich in die Badewanne verirrt hatte, etwas Holler, der jetzt der endlich reif ist – wir haben uns ausgetobt.

Wolfgang und Wendy waren auch wieder heroben und haben das schöne Wetter genossen.

Am Ende sah man nur noch die Trümmer rauchen 😉

Und die Braxn hat endlich einen gscheiten Stiel bekommen, jetzt muss ich nur mehr die Scheide fertig machen.